Kickerturnier im Hauptgebäude

10 Teams aus den 8. – 10. Klassen haben am diesjährigen Kickerturnier teilgenommen. Am 13.02.17 ging es los. Jeweils in der 1. Pause spielten die Zweierteams um den Gewinn.

Nach 21  Spielen stand fest:  Die Titelverteidiger aus den Vorjahren, Petra Ryll und Moritz Schrader, standen wieder im Endspiel. Dieses Mal gegen Jan Hildebrandt und Jan-Henning Dierks aus der 8b. Mit einem 10 : 3 konnten sie sich den 1. Platz sichern. Der 2. Platz ging demnach an Jan Hildebrandt und Jan-Henning Dierks. Platz 3 belegten Louis Hoffmann und Maurice Geestmann.

Die Preisverleihung fand direkt im Anschluss an das Endspiel am 13.03.17 statt. Die Preise wurden auch in diesem Jahr vom Förderverein gespendet.

 

  1. Platz: Petra Ryll und Moritz Schrader
  2. Platz: Jan Hildebrandt und Jan-Henning Dierks 8b
  3. Platz: Louis Hoffmann und Maurice Geestmann 8d
  4. Platz: Justin Norden und Jais Johannsen 8b

 

Ausflug nach Bremen ins Moks-Theater

„Die Sprache des Wassers“

Ein Bericht von Adar, Fabian und Jendrik aus der 5a

Am Mittwoch, dem 22.2.2017 waren wir mit allen 5. Klassen im Theater in Bremen. Mit Fahrgemeinschaften sind wir nach Oldenbüttel gefahren, um von dort den Zug nach Bremen zu nehmen. Vom Hauptbahnhof in Bremen sind wir dann zu Fuß zum Theater gelaufen.

Als wir am Theater ankamen, wurden wir von einem netten Mann empfangen, der uns einige Regeln erklärte. Die Bühne und die Sitzplätze waren seltsam angeordnet: Die Schauspieler spielten unten in der Mitte und wir saßen in Reihen drumherum.

Einige von uns haben das Stück nicht ganz verstanden. Manche fanden es langweilig, aber es gab auch sehr witzige Szenen, außerdem fanden wir ein paar Sachen peinlich – z.B.  als die Schauspieler sich küssten.

Am Ende haben die Schauspieler unsere Fragen beantwortet. Dann sind wir durch die Stadt zurück zum Bahnhof gelaufen. Auf dem Weg haben wir ein Foto bei den Stadtmusikanten gemacht und einige Kinder haben Obdachlosen etwas Geld gespendet.

Tagesausflüge

Bei den diesjährigen Tagesausflügen der zehnten- und siebten Klassen  Anfang  Februar ging es nach Harsefeld zum Schlittschuhlaufen. Jeweils um 8 Uhr morgens fuhren wir los und hatten schon  in den Bussen  viel Spaß. In der Eislaufhalle ging es hoch her, und wenn es auch bei einigen Schülerinnen und Schülern Startschwierigkeiten gab, war es für alle ein gelungener Ausflug! Nach einer kleinen Stärkung im Imbiss der Halle machten wir uns um 12:00 Uhr wieder auf den Heimweg.

Nico Sommer

Klimazonen hautnah

Am 24.01.2017 begab sich der 8. Jahrgang auf Weltreise! Wir folgten dabei dem 8. Längengrad (der durch Bremerhaven verläuft) und durchlebten so die beeindruckenden Klimazonen unserer Erde. Von eisig kalten Gletschern und rauen Winden in der Antarktis, über die trockene Hitze der afrikanischen Wüste, bis hin zur tropischen Wärme, die einen direkt ins Schwitzen brachte, konnten wir alles hautnah erleben und nebenbei die vielfältige Flora und Fauna der verschiedenen Länder erkunden. Fazit: Ein Besuch im Klimahaus lohnt sich!

 

1 2 3 4 5 8