Profile

Kurzvorstellung der verschiedenen Profile in der Jahrgangsstufe 9/10 an der Oberschule

Alle Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen wählen entsprechend ihrer persönlichen Neigungen einen zweistündigen Profilunterricht aus den Bereichen Sprache (Französisch oder Spanisch), Gesundheit und Soziales, Technik oder Wirtschaft verbindlich für zwei Jahre

Profil Sprachen

Voraussetzung für die Wahl dieses Profils ist die Teilnahme am bisherigen Französisch – oder Spanischunterricht seit Klassenstufe 6.

 

Profil Technik

Das Profil Technik soll sowohl Interesse an Technik wecken als auch technisches Verständnis vermitteln. Der technische Unterricht soll die Schülerinnen und Schüler befähigen, eigenständig Sachverhalte in Bezug auf Fragen und Probleme der technischen Umwelt zu erschließen. Das Profil leistet zudem einen wichtigen Beitrag zur beruflichen Orientierung.

 

Profil Gesundheit und Soziales

Das Profil Gesundheit und Soziales leistet einen Beitrag zur beruflichen Orientierung und Vorbereitung auf auf Berufe der Sozialpädagogik, Gesundheit und Pflege, Ernährung und Hauswirtschaft. Es teilt sich in vier Module auf. So werden z. B. im ersten Modul  persönliche  und berufliche Perspektiven verschiedener Berufe im Bereich Gesundheit und Soziales dargestellt.

 

Profil Wirtschaft

Das Profil Wirtschaft gliedert sich in einen theoretischen Teil und einen Praxisteil in der Schülerfirma unserer Schule. Im theoretischen Teil werden wirtschaftliche Strukturen und ihre Zusammenhänge (z.B. Wirtschaftskreislauf) behandelt. Es sollen auch alltags- und lebensnahe Projekte zu wirtschaftlichen Themen und zum regionalen Wirtschaftsraum durchgeführt werden. Auch hier sollen die Schüler in ihrer beruflichen Orientierung unterstützt werden.