Mensa

Das  Mittagessensangebot als wichtiger Teil des Ganztagsangebot wird sowohl für am Kursangebot teilnehmende als auch für alle anderen Schülerinnen und Schüler bereitgesellt.  Voraussetzung für die Teilnahme ist eine vorherige schriftliche Anmeldung seitens der Eltern/Erziehungsberechtigten. An den drei Ganztagstagen werden zwei Menüs, bestehend aus Hauptgericht, Salat und Dessert angeboten.  Außerdem wird Mineralwasser angeboten. Die Kosten betragen 2,50 € pro Mahlzeit.

Mit Beginn des Schuljahres 2013/14 wurde ein Online – Bezahlsystem an unserer Schule eingeführt. Sie und Ihre Kinder können das Essen in unserer Mensa bequem von zu Hause aus vorbestellen. Eine Bargeldzahlung ist nicht möglich. Speiseplan hier klicken! 

Wann kann das Essen vorbestellt werden?

Unser Koch stellt den Speiseplan immer vier Wochen im Voraus ins Netz. Die Bestellung muss dann spätestens immer zwei Wochen im Voraus bis Mittwoch um 9:30 Uhr getätigt werden. Danach kann das Essen nicht mehr ausgewählt werden.

Öffnungszeiten der Mensa/ Pausenverkauf

Montag – Donnerstag von 08.50 Uhr – 09.10 Uhr (Pausenverkauf)

Dienstag – Donnerstag von 11.05 Uhr – 11.30 Uhr (Pausenverkauf)

Dienstag – Donnerstag  von 12.50 Uhr – 13.20 Uhr (Essensausgabe)

Können  Bestellungen im Krankheitsfall storniert werden?

Ja, Stornierungen sind im Krankheitsfall noch am selben Tag bis 8:30 Uhr möglich. Sollten Sie nicht rechtzeitig stornieren oder wird das Essen nicht abgeholt,  ist eine Rückerstattung des Essenspreises nicht mehr möglich.

Wie erfolgt die Bezahlung des Essens?

Das Essensgeld wird per Dauerauftrag oder Überweisung auf ein Konto überwiesen, das auf Anfrage mit einem extra Datenblatt angelegt wird. Ganz wichtig ist der Verwendungszweck, damit die Zahlung der richtigen Person zugewiesen werden kann. Bitte beachten Sie, dass nur Essen bestellt werden kann, wenn Guthaben vorhanden ist. Nach der Überweisung kann es ca. 4 Tage dauern, bis das Geld auf Ihrem Benutzerkonto verfügbar ist. Deshalb achten Sie darauf, dass immer etwas Guthaben verbleibt und Sie rechtzeitig überweisen.

Wie erhält man den Identifikationschip, um das Essen in der Mensa abzuholen?

Die Identifikationschips werden von Frau Hickel sowie von Frau Mager gegen 5 Euro in bar verkauft. Jede Person, die am Mensaessen teilnimmt, muss einen solchen Chip erwerben und ihn auch
zum Essen mit sich führen. Der Chip wird in der Mensa auf ein Lesegerät gelegt und das Essen „abgebucht“.  Sollte Ihr Kind den Chip zu Hause vergessen, kann das bestellte Essen nicht abgeholt werden! Ein Verlust des Chips muss sofort gemeldet werden, damit er gesperrt werden kann.

Wie erhalte ich als Empfänger von Sozialleistungen einen ermäßigten Preis?

Als Empfänger von Sozialleistungen zahlen Ihre Kinder einen ermäßigten Essenspreis (1,- € ). Fragen zur Bewilligung beantwortet Ihr Jobcenter.  Sobald Sie in der Schule eine Kopie des Bewilligungsbescheides vorlegen, wird Ihnen bei jeder neuen Bestellung der ermäßigte Preis vom Guthaben abgebucht.

Ich habe noch Fragen, wer hilft mir weiter?

Sollten bei Ihnen noch Fragen auftreten, so helfen wir gerne weiter.

________________________

Teilnahme am Zahlungssystem, Benutzernamen und Passwörter, Identifikationschips,
Essensbestellungen:  Daniela Hickel, Telefon 04763-7259

daniela.hickel@ostehammeschule.de

Überweisungen, Geldeingänge:  Frau Bohling, Telefon 04763-284

info@oberschule.gnbg.de

Mensabetrieb, Speisepläne, Inhaltsstoffe (Zutaten, Allergene): Frank Buchholz, Telefon 04763-938108

frank.buchholz@oberschule.gnbg.de

________________________

Regelungen für die Mensa

Regeln für die Mensa (042019)

 

Datenschutzerklärung:

2016-Datenschutz-Einwilligungserklärung