Schulstart

Morgen startet der Unterricht wieder mit allen Schülerinnen und Schülern und es herrscht Maskenpflicht in beiden Gebäuden.

Allen Schülerinnen und Schülern der Oste-Hamme-Schule ist gestern eine E-Mail von Frau Junge mit den ersten wichtigen Informationen hinsichtlich „Corona“ zum Schulbeginn zugegangen (siehe unten).

Die Schulleitung und das Kollegium der Oste-Hamme-Schule wünscht allen Schülerinnen und Schülern einen guten Schulstart.

Corona-Regeln:

1. Das Tragen eines Nasen-Mund-Schutzes ist innerhalb des Schulgebäudes verpflichtend. Lediglich im Unterrichtsraum auf dem Sitzplatz sowie während der Pausen auf dem Schulhof darf der Nasen-Mund-Schutz abgenommen werden. In den Bussen und an den Bushaltestellen ist das Tragen eines Nasen-Mund-Schutzes grundsätzlich Pflicht.

Wenn eine Schülerin oder ein Schüler sich wiederholt ohne Nasen-Mund-Schutz im Schulgebäude, im Klassenraum oder an der Bushaltestelle bewegt, muss sie/er mit einem Schulausschluss rechnen.

2. Besucher der Schule tragen grds. einen Nasen-Mund-Schutz, melden sich im Verwaltungsbereich oder bei der einladenden Lehrkraft an und hinterlassen ihre Kontaktdaten.

Liebe Eltern, bitte kommen Sie nur nach Einladung oder in absolut dringenden Fällen in die Schule.

3. Das Abstandsgebot von 1,5m wird unter den Schülerinnen und Schülern zugunsten eines Kohortenprinzips (Jahrgangsverbände, tlw. zwei Jahrgänge) aufgehoben. Lehrkräfte sind angehalten, das Abstandsgebot untereinander und zu ihren Schülerinnen und Schüler einzuhalten, wo immer dies möglich ist. Das Abstandsgebot von mindestens 1,5m wird zwischen den Jahrgängen weiterhin während der gesamten Schulzeit (Schulweg, Bushaltestellen, Unterrichtszeit, WC-Aufenthalte, Pausen) eingehalten.

4. Husten und Niesen erfolgt in die Armbeuge.

5. Beim erstmaligen Betreten des Schulgebäudes am Morgen werden die Hände an einer der Desinfektionsstationen desinfiziert (ca. 30 Sekunden einmassieren).

6. Innerhalb des Schulgebäudes gilt Rechtsverkehr.

7. Regelmäßig während des Unterrichtstages werden die Hände gründlich mit Seife gewaschen (die Seife für 30 Sekunden an allen Handflächen einmassieren).

8. Nach einem Toilettengang werden die Hände gründlich mit Seife (30 Sekunden einmassieren) gereinigt.

9. Toilettengänge finden während der Unterrichtszeit und nicht in den Pausen statt.

10. Nicht-Bus-Schüler planen ihren Schulweg so, dass sie zwischen 7.25 und 7.30 die Schule erreichen. Unmittelbar nach Unterrichtsschluss verlassen selbige das Schulgelände auf direktem Wege.

11. Bei ausgeprägten Krankheitszeichen (z.B. Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Luftnot, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns, Halsschmerzen, Schnupfen, Gliederschmerzen) findet kein Schulbesuch statt. Bei banalen Infekten (Schnupfen, leichter Husten, Allergien, Heuschnupfen) darf die Schule besucht werden.

12. Gegenstände (Stifte, Bücher etc.) werden mit niemandem getauscht.

13. Oberflächen (Türklinken, Lichtschalter,  etc.) werden möglichst mit dem Ellbogen betätigt.

Wer sich wiederholt nicht an die Regeln hält, muss mit Erziehungsmitteln und/oder Ordnungsmaßnahmen und ggf. mit polizeilichen Anzeigen rechnen.

 

Verabschiedung der Gymnasialklasse 10a

Am Dienstag, den 14. Juli 2020 wurde nach den Abgänger*innen des neunten Jahrgangs sowie den zehnten Oberschulklassen auch die Gymnasialklasse 10a feierlich unter Beachtung der Corona-Hygieneregeln verabschiedet. Zu den Feierlichkeiten gehörten neben der Zeugnisübergabe auch zahlreiche Videobotschaften aktueller und ehemaliger Lehrkräfte sowie weiterer Mitarbeiter*innen der Oste-Hamme-Schule. Die Klasse selbst überreichte dem Lehrerkollegium einen großen Präsentkorb als Dank für die Unterstützung während ihrer sechsjährigen Schulzeit.

Bremervörder Zeitung vom 17. Juli 2020

10a compressed
1 2 3 33