Ausflug in die Klimaerlebniswelt

Fünf Kontinente an einem Tag durchqueren – das schafft man nur im Klimahaus Bremerhaven. Am 2. Dezember unternahm die Klasse 9c mit Frau Kersten einen Ausflug zur Klimaerlebniswelt. Ursprünglich war die Fahrt zum Klimahaus bereits im 8. Schuljahr geplant gewesen, musste jedoch wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Doch verschoben ist ja bekanntlich nicht aufgehoben und so wartete pünktlich zur Abfahrt um 9.15 Uhr der Bus vom Busunternehmen Giese bei herrlichstem Sonnenschein und blauem Himmel am Hauptgebäude der Oste-Hamme-Schule. Im ersten Block hatten die Schüler*innen noch regulär Unterricht gehabt. Bei der Ankunft in Bremerhaven gegen 10 Uhr fielen zur Freude aller erste Schneeflocken. Die Begeisterung über den Wetterwechsel bot ideale Voraussetzungen für die Erkundung der verschiedenen Klimazonen in Gruppen, im Anschluss an eine gemeinsame Einführungsveranstaltung.

Das Klimahaus bot neben Wissenschaft und spannenden Begegnungen auch eine Adventskalenderaktion: In der Ausstellung waren Kärtchen versteckt. Bei einem Fund lockte ein Preisgewinn im Giftshop. Frau Kersten wurde fündig und durfte sich eine Kleinigkeit aussuchen. Die Schüler*innen gingen leider leer aus, vielleicht weil sie mit den Gedanken schon beim Shoppen waren. Denn im Anschluss an den Besuch im Klimahaus konnten die Neuntklässler*innen etwas Freizeit verbringen und ihre Weihnachtseinkäufe erledigen.

Ein Abstecher zum „Burger King“ durfte während der anderthalb Stunden in der Bremerhavener City auch nicht fehlen und gegen 14 Uhr traten die Ausflügler*innen im Bus die Heimreise nach Gnarrenburg an. Auf der Rückfahrt herrschte gute Laune, die Klasse hörte im Bus eigene Musik vom Handy eines Schülers und alle waren glücklich über das schöne gemeinsame Erlebnis.

Text: Krs / Fotos: Frau Kersten

„Influenced by education“ – YouTube in der Schule

YouTube gehört zu den von Jugendlichen am meisten genutzten sozialen Medien. Doch wie kann man die Jugendlichen dafür begeistern, das Medium für eigene kreative Produktionen zu nutzen? Das Projekt „influenced by education-21: YouTube in der Schule“ versucht genau das. Anlässlich des 75. Landesjubiläums lautet das Thema des Videowettbewerbs „Niedersachsens Heldinnen und Helden“. Der Wahlpflicht-Kurs Informatik im Jahrgang 8 der Oste-Hamme-Schule hat im Unterricht bei Frau Kersten eigene Videos zu dieser Thematik mit der Software „StopMotion“ erstellt. Die dazu benötigten iPads wurden von der Schule bereitgestellt.

Als bestes Video im Kurs wurde der Clip von Tamina Katt und Carolin Ringe (beide 8b) über Roy Horn von den Kursteilnehmer:innen ausgewählt (siehe Filmausschnitt unten). Der 1944 in Nordenham geborene Roy Horn war bekannt als Teil des Zauberkünstlerduos „Siegfried & Roy“, das durch seine Auftritte mit weißen Tigern und Löwen weltberühmt wurde. Die Fachjury wird aus den eingereichten Video-Beiträgen drei Landessieger (Preisgelder: 750, 500 und 250 Euro plus Workshop und Urkunde) und acht Regionalsieger (je 250 Euro Preisgeld) ermitteln. Bei der Entscheidung berücksichtigt werden die Schulform und die Jahrgangsstufe. Die Preisverleihung findet noch in diesem Monat statt.

Text: Krs

Video: Tamina Katt und Carolin Ringe (beide 8b)

Schülervertretung

Hallo,

wir sind Alessia Blanken, Fynn Kolakowski und Jonathan Meyer aus der 10a und Fiona Werner aus der 10c. In diesem Schuljahr sind wir die Schülersprecher der Oste-Hamme-Schule.

Vorab wollen wir noch einmal erwähnen, dass es keine offizielle Wahl gab, da es keine Gegenkandidaten gegeben hat. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten wir uns leider vorher auch nicht vorstellen.

Wir wollen versuchen viele unserer Ziele umzusetzen, um das Schuljahr attraktiver zu gestalten.

Bei Fragen, Wünschen oder ähnlichem könnt ihr uns immer gerne ansprechen, eine E-Mail an schuelersprecher@ostehammeschule.de schreiben oder die Wunschkästen im Hauptgebäude oder der Außenstelle benutzen. Wir werden uns bemühen diese zeitnah zu bearbeiten.

 

Liebe Grüße

die Schülersprecher

1 2 3 47