Zum Abschluss Grüße von der Hamburger Reeperbahn

Veuve Noire wünschte den Abgänger*innen per Videobotschaft alles Gute.

Sie ist eines der bekanntesten Gesichter der Olivia Jones-Familie und zugleich Botschafterin der bundesweiten Aktion „Olivia macht Schule“ gegen Ausgrenzung und Diskriminierung: Hamburgs Reeperbahn-Ikone Veuve Noire. Im November vergangenen Jahres war sie im Rahmen von „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ zu Gast an der Oste-Hamme-Schule, um für ein respektvolles Miteinander zu werben. Jetzt überraschte Veuve Noire, inzwischen auch offiziell Patin für Vielfalt und Akzeptanz an unserer Schule, die Schüler*innen des Abschlussjahrgangs mit einer Videobotschaft.  Sie wünschte den Schulabgänger*innen für die Zukunft alles Gute, viel Erfolg und „ganz, ganz, ganz viel Liebe“. „Nutzt die Erfahrungen, die ihr in den letzten Jahren gesammelt habt, und macht das Beste daraus. Lasst euch heute ordentlich feiern.“

Die Zeugnisübergabe stand in diesem Jahr auch im Zeichen von Corona. Statt einer zentralen Abschlussfeier gab es für die 10. Klassen und die Abgänger*innen des 9. Jahrgangs jeweils eine eigene kleine Feierstunde in der Aula, Abstandsregeln und Maskenpflicht inklusive. „Ihr könnt stolz auf euch sein“, sagte Schulleiterin Astrid Junge, die den Abgänger*innen die besten Wünsche mit auf den Weg gab. Auch die Klassenlehrer*innen hatten sich für ihre Schüler*innen etwas Besonderes einfallen lassen. So präsentierte beispielsweise das Jahrgangsteam der 9. Klassen persönliche Wünsche zu den einzelnen Buchstaben des Wortes „Zukunft“. Die aktuellen und auch ehemaligen Fachlehrer*innen sowie weitere Mitarbeiter*innen der Oste-Hamme-Schule, die bei der Feier nicht anwesend sein konnten, sendeten Videobotschaften, wobei sie viel Kreativität und auch Humor bewiesen. Trotz aller Bemühungen, den Schüler*innen einen würdigen Abschluss zu ermöglichen, blieb ein Wermutstropfen: Das gesellige Beisammensein nach der Zeugnisübergabe musste aufgrund der Hygienemaßnahmen entfallen. Bleibt zu hoffen, dass trotz der schwierigen letzten Wochen am Ende die schönen Erinnerungen an die Schulzeit überwiegen.

Bewerbercasting

Bewerberinnen und Bewerber für Ausbildungsberufe persönlich anzusprechen ist in diesen Zeiten alles andere als leicht. Dennoch möchte die OsteMed Pflegeschule aus Bremervörde den Kontakt zu den zukünftigen Auszubildenden nicht verlieren und bietet daher am Freitag, den 03. Juli 2020 ein Bewerbercasting in Bremervörde an.

Vor Ort können interessierte Bewerberinnen und Bewerber, nach vorheriger Anmeldung unter der Telefonnummer 04761 – 980 6820, in der Zeit von 13.00 bis 16.00 Uhr an verschiedenen Programmpunkten teilnehmen, die überwiegend von den jetzigen Auszubildenden durchgeführt werden. Außerdem erfolgt ein direktes Bewerberauswahlgespräch, bei dem die Kandidaten einen starken persönlichen Eindruck hinterlassen können (siehe Flyer).

Weitere Informationen zur Ausbildung als Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann sowie die Aufnahmebedingungen und Ansprechpartner können über den nachfolgenden Link abgerufen werden.

https://www.ostemed.de/index.php/ausbildungsangebote/ausbildung-krankenpflegeschule

Pflegeschule Bewerbercasting 03-07-20_compressed

Anmeldung zur Schulbuchausleihe 2020/2021 für die derzeitigen Jahrgänge 5 bis 9

Eine Anmeldung zur Schulbuchausleihe für die Jahrgänge 5 bis 9 ist ab sofort über IServ möglich.

Die SuS erhalten beim nächsten Schulbesuch ein Informationsschreiben sowie eine Erklärung, die ausgefüllt bis zum 26.06.2020 wieder abgegeben werden muss. Alternativ stehen diese Unterlagen auch auf der Homepage der Oste-Hamme-Schule unter dem Reiter OBERSCHULE / FORMULARE / SCHULBUCHAUSLEIHE 2020-2021 JG 5-9 zur Verfügung.

Bei Fragen oder Problemen zur digitalen Schulbuchausleihe steht Ihnen unser Schulassistent Herr Bischoff (Tel. 04763-9378673 oder oliver.bischoff@ostehammeschule) und das Sekretariat (Tel. 04763-284) zur Verfügung.

1 2 3 27